Ameisen in der Wohnung bekämpfen

Ameisen in der Wohnung loswerden

Ameisen in der Wohnung können unangenehm und lästig sein, besonders natürlich bei fortgeschrittenem Befall. Begibt sich eine Ameisenkönigin mit ihrem Volk wie durch Zufall ausgerechnet in Ihre Wohnung, dann werden am besten ganz schnell die Lichter überall in der Wohnung ausgeschaltet und die Fenster geöffnet.

Die Ameisen folgen dem Licht dann fast direkt nach Draussen. Hat sich schon eine Straße voller Ameisen gebildet, sollten Sie schnell handeln und diese blockieren. Wenn die Ameisen durch kleine Ritzen oder Löcher gelangen, schließen Sie diese. Am besten eignet sich Silikon und Acryl.

Ameisen in der Wohnung bekämpfen

Wenn es nicht klappt den Eingang zu verschliessen, benutzen Sie am besten doppelseitiges Klebeband, Backpulver oder auch Silika-Gel.
Gutriechende Duftstoffe, wie Lavendel oder Eukalyptus mögen die Ameisen überhaupt gar nicht. Diese Duftstoffe bringen Sie als zusätzliche Abwehr an den Ameisenstrassen an.

Ameisen Entsorgung
Sehen Sie ein richtiges Ameisen-Nest, gibt es auch hier viele Möglichkeiten dieses zu entfernen.Es ist schnell und effektiv, doch auch ziemlich brutal: Übergießen Sie das Nest einfach mit kochendem Wasser. Damit werden die Ameisen und auch die Brut getötet.

Wenn das Nest gut zugänglich ist, holen Sie einfach Ihren Staubsauger und saugen Sie es auf. Denken Sie aber anschließend daran,den Staubsaugerbeutel auszuwechseln und den Staubsauger gründlich von Ameisen zu reinigen.

Wenn Sie die Ameisen nicht töten wollen, sondern nur umsiedeln, nehmen Sie sich ein Gefäß zur Hand und füllen Sie es mit Stroh oder auch Holzwolle und ziehen Sie es über die Ausgänge des Nestes.

Wenn die Ameisen sich dann im Stroh oder der Holzwolle sammeln, dann können Sie die Ameisen einfach an einem anderen Ort bringen. Allerdings müssen Sie die Töpfe pro Tag zwei bis dreimal frisch machen und die Ameisen dann umsiedeln.

Ein Profi wird mit Hilfe von Heißluft die Ameisen vertreiben,wenn sie sich in wertvollen Möbeln, Holzteilen Ihres Wohnhauses, wie Dachstuhl, Holzwänden oder Fachwerk eingenistet haben. Legen Sie einen Schwann in Essig ein und lassen Sie ihn einweichen.

Platzieren Sie den Schwann voll Essig neben der Ameisenstraße. Nach ein paar Minuten tauchen Sie den Schwamm in kochendes Wasser um die daraufsitzenden Ameisen zu töten.

Behandeln Sie auch unbedingt diejenigen Stellen, wo die Ameisen ins Haus gelangen, mit Backpulver.Ameisen vertragen kein Backpulver.

Tip:
Streuen Sie Zimtpulver auf die Ameisenstraße. Damit unterbrechen Sie diese.